Wohnquartier Bispevika in Oslo

Wohnquartier Bispevika in Oslo

Wohnquartier Bispevika in Oslo

Wohnquartier Bispevika in Oslo: Ein Traum von urbanem Luxus-Wohnen Oslo gehört zu den faszinierendsten Städten Europas. Nun ist Norwegens Hauptstadt um ein spektakuläres Wohnquartier reicher: Die Siedlung Bispevika bietet ihren Bewohnern allen erdenklichen Komfort und eine exklusive Atmosphäre am ehemaligen Hafen mit direkter Anbindung ans Wasser.

Zentraler geht es in Norwegens Hauptstadt kaum: Oslos neues Edelwohnquartier Bispevika liegt in unmittelbarer Nähe zum Opernhaus, nahe am Munch Museum und in Wurfweite zur Stadtbibliothek. Der Clou: Einige Wohnungen und Appartements haben einen privaten Zugang zum Wasser, Bootsanleger inklusive. Die Architekten des innovativen Architekturbüros „Vandkunsten Architects“ haben ein städtebauliches Projekt verwirklicht, das weltweite Aufmerksamkeit erregt. Die Siedlung besteht aus verschieden hohen Solitären, die sich in asymmetrischer Anordnung über das Gelände verteilen. Vor allem die Fassaden und Dächer verleihen der Wohnanlage einen einzigartigen Look. Sie sind nämlich aus hellem Schiefer gefertigt, der für eine faszinierende Lebendigkeit sorgt. Die willkürlich wirr gestalteten Dachschrägen und der zu jeder Tageszeit anders schimmernde Schiefer bilden eine ästhetische Einheit mit der Wasserfläche des ehemaligen Hafenbeckens. In jedem der Gebäude verbindet ein zentrales Treppenhaus die Etagen miteinander, wobei die Parterre Boutiquen, Restaurant und Cafés beherbergen, sodass die Bispevika-Bewohner in ihrem Viertel eine sympathische Innenstadt-Atmosphäre genießen können, ohne das Quartier zu verlassen.

300 Wohneinheiten von 50 bis 150 Quadratmeter Wohnfläche

Nicht nur die äußere Gestaltung der Gebäude ist spektakulär, auch die Grundrisse und die Aufteilung der Appartments und Wohnungen sind Teil des absolut innovativen Wohnkonzepts. Dass in dieser Top-Lage auch die Innenausstattung der Wohnungen von höchster Qualität ist, versteht sich von selbst. Die norwegische HARO Handelspartner-Niederlassung konnte einen wichtigen Teil dazu beitragen. Denn die Wohnräume sind zum größten Teil mit edlen HARO Parkettböden ausgestattet worden. Die Wahl fiel auf die Landhausdielen sandgrau und lichtweiss sowie die extrabreite Landhausdiele Plaza sandweiß in einigen ausgewählten Luxus-Wohneinheiten. Der in Oslo beheimatete HARO Partner „Parkettpartner“ hatte nicht nur beim Verlegen alle Hände voll zu tun, sondern musste auch Premium Parkett in einer außergewöhnlichen Menge zur Verfügung stellen. Insgesamt wurde nämlich die beeindruckende Menge von etwa 25.000 Quadratmeter Parkett verlegt. 

Objektbezeichnung:

Wohnquartier Bispevika in Oslo

Anschrift:

Oslo, Norwegen

Größe der Referenzfläche:

25.000 qm

Besonderheiten:

Bauherr: Vandkunsten Architects

Verlegte HARO Produkte:

HARO Parkett Landhausdiele sandgrau & lichtweiß; Plaza sandweiß

   
Mehr Bilder von dieser Referenz...
Wohnquartier Bispevika in Oslo Wohnquartier Bispevika in Oslo
zurück weiter

We have noticed that you are from the following country: United States
Would you prefer to use the English language version?

Yes, please! No, thank you!

Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.
Vom Wunschzettel entfernen

Artikel wurde von Ihrem Wunschzettel gelöscht

Zum Wunschzettel hinzufügen

Artikel wurde Ihrem Wunschzettel hinzugefügt