Zwei richtungsweisende Baukonzepte wurden zu einer Vorzeige-Einheit

Wohnhausanlage Lerchenstraße/Flurstraße Wolfurt

Zwei richtungsweisende Baukonzepte wurden zu einer Vorzeige-Einheit

Im österreichischen Wolfurt ist ein Modell-Objekt entstanden, das anhand zweier völlig unterschiedlicher Bau-Konzepte aufzeigt, wie modernes Wohnen heute inszeniert werden kann. Mit von der Partie: ein geschmackvolles HARO Stabparkett.

Viele Architekturfans schauen gelegentlich neidvoll auf unsere österreichischen Nachbarn. In der Alpenrepublik verstehen es Architekten, Bauträger und die zuständigen Behörden immer wieder, tolle Bauprojekte zu inszenieren, die als Trendsetter für angesagte Wohnkultur gelten.

In Wolfurt hat sich die Wohnbauselbsthilfe als Bauträger engagiert und zwei Gebäudekörper geschaffen, die in ihrer Struktur unterschiedlicher nicht sein können. Ein Gebäudeteil wurde unter neuesten energetischen Erkenntnissen in Holzbauweise errichtet. Der zweite Gebäudekomplex ist in klassischer Massivhaus-Bauweise entstanden. Das faszinierende daran ist die Tatsache, dass das Gesamtensemble optisch aussieht, wie aus einem Guss, obwohl so unterschiedlich gebaut wurde. Insgesamt sind bei dem Bauprojekt 33 Wohnungen entstanden mit Wohnflächen von 54 bis 89 Quadratmeter, dazu entstand ein großzügiger Gemeinschaftsraum. Ein Projektziel, das sowohl die Architekten wie auch der Bauträger zielstrebig verfolgen, ist ein direkter Konzeptvergleich zwischen Holz- und Massivbau der Mehrfamilienhäuser in energetischer und wirtschaftlicher Hinsicht.

Die großzügig geschnittenen Wohnungen begeistern ihre Eigentümer sowie Mieter durch die hellen, freundlich gestalteten Grundrisse und Räume. Als besonders edles Detail präsentieren sich auch die Fußböden. Hierfür fiel die Wahl der Architekten auf ein hochwertiges HARO Stabparkett vom Typ „Allegro Eiche Objekt Tundra“. Dieser Parkettboden besticht nicht nur durch seine wertige Haptik, wie sie nur ein Zweischichtparkett mitbringt. Die Eiche Tundra ist zudem äußerst lebhaft und strotzt nur so vor natürlicher Ausstrahlung. Darüber hinaus können sich die Bewohner über einen wohngesunden, natürlichen Holzfußboden freuen, der für viele Jahre unbeschwerten Wohngenuss sorgen wird. 

Foto: Weissengruber

Objektbezeichnung:

Wohnhausanlage Lerchenstraße/Flurstraße Wolfurt

Anschrift:

6922 Wolfurt, Österreich

Größe der Referenzfläche:

1.539 Quadratmeter

Besonderheiten:

Bauherr: Wohnbauselbsthilfe Bregenz, für die Gemeinde Wolfurt

Verlegte HARO Produkte:

Stabparkett Allegro Eiche Objekt Tundra

Umweltzeichen Blauer Engel
 
   
Mehr Bilder von dieser Referenz...
Zwei richtungsweisende Baukonzepte wurden zu einer Vorzeige-Einheit Zwei richtungsweisende Baukonzepte wurden zu einer Vorzeige-Einheit Zwei richtungsweisende Baukonzepte wurden zu einer Vorzeige-Einheit
zurück weiter

We have noticed that you are from the following country: United States
Would you prefer to use the English language version?

Yes, please! No, thank you!

Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.
Vom Wunschzettel entfernen

Artikel wurde von Ihrem Wunschzettel gelöscht

Zum Wunschzettel hinzufügen

Artikel wurde Ihrem Wunschzettel hinzugefügt