Ein edler Verkostungsraum für edle Tropfen

Villscheider Hof

Ein edler Verkostungsraum für edle Tropfen

Brixen - 1980 Flaschen zieren die Decke – eine lange Tafel dominiert den Raum. Am Villscheider Hof in Brixen lädt der neue Verkostungsraum in stilvollem Ambiente ein, die edlen Tropfen des Weinbauers direkt am Hof zu erleben.

Auf einer Anhöhe bei Brixen auf 700 m Meereshöhe liegt der Villscheider Hof, der als Buschenschank und für seine hervorragenden Weine bekannt ist.

Im Laufe der Zeit hat sich der landwirtschaftliche Betrieb zu einem Obstbaubetrieb mit Apfel- und Weinbau entwickelt. Seit 2007 werden alle eigenen Trauben selbst gekeltert und die Weine ab Hof vermarktet. Für einen Urlaub in den Südtiroler Bergen ist der Hof mit dem großartigen Blick auf Brixen ideal gelegen: er liegt direkt am Eisacktaler Kastanienweg, der die 60 km langen Sonnenhänge zwischen Bozen und Brixen verbindet. Es ist der Wandertipp für Genießer und Naturliebhaber im Herbst: als Mehrtagestour geplant, kann man Wandern und Schlemmen zur Törggelenzeit perfekt miteinander verbinden.

Der Villscheider Hof lädt mit einer Ferienwohnung ein, sich ein paar schöne Tage mit hausgemachten Südtiroler Spezialitäten, leckeren Säften von den eigenen Obstbäumen und guten Weinen zu machen. Damit man das Urlaubsfeeling mit nach Hause nehmen kann, bietet die Familie Hilpold Weinverkostungen mit Kellerbesichtigung und traditioneller Südtiroler Brotzeit an. Der neu gebaute Verkostungsraum mit HARO Parkett ist ein Schmuckstück, der für viel Aufmerksamkeit sorgt.

1980 Flaschen an der Decke – Haro Parkett am Boden

Das Projekt wurde vom Architekturbüro raum3 Architekten aus Brixen geplant. Ein lichtdurchfluteter Raum mit großer Glasfläche, die den Blick auf die umliegenden Weinberge freigibt, wird dominiert von einer langen Tafel aus massivem Nussbaumholz. Der Baum, von dem das Holz stammt, stand drei Jahre vorher noch neben dem Wohnhaus.

Der absolute Hingucker sind die 1980 Weinflaschen, die die Decke bilden. Da sich der ganze Raum als modern interpretierte gemütlich-rustikale Weinstube darstellt, ist selbstverständlich auch der Boden aus Holz. Die Architekten entschieden sich für die HARO Landhausdiele Amerikanischer Nussbaum Markant um dem Tisch den passenden Rahmen zu geben. Die ausdrucksstarke Holzmaserung mit Astanteilen verleiht dem Raum eine zeitlos natürliche Optik und Behaglichkeit. Die Oberfläche naturaLin plus vereint eine natürliche, ausdrucksstarke Anmutung mit dem Vorteil einer einfachen Reinigung und Pflege.

Das stimmige Konzept des Projekts brachte dem Architektenteam sogar eine Nominierung zum Architekturpreis Südtirol 2019 ein. Der Verkostungsraum des Villscheider Hofs ist ein Beweis, dass traditionelle und moderne Architektur im perfekten Einklang harmonieren können.

Objektbezeichnung:

Villscheider Hof

Anschrift:

Brixen, Südtirol

Größe der Referenzfläche:

65 m²

Besonderheiten:

Architekten: Raum3 Architekten – Jürgen Prosch & Felix Kasseroler

Verlegte HARO Produkte:

HARO Landhausdiele Amerikanischer Nussbaum Markant naturaLin plus

Umweltzeichen Blauer Engel
 
   
Mehr Bilder von dieser Referenz...
Ein edler Verkostungsraum für edle Tropfen Ein edler Verkostungsraum für edle Tropfen Ein edler Verkostungsraum für edle Tropfen Ein edler Verkostungsraum für edle Tropfen
zurück weiter
Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.

Wir haben erkannt, dass Sie aus folgendem Land kommen: United States
Möchten Sie evtl. lieber die deutsche Sprachversion nutzen?

Ja, bitte! Nein, danke!

Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.
Vom Wunschzettel entfernen

Artikel wurde von Ihrem Wunschzettel gelöscht

Zum Wunschzettel hinzufügen

Artikel wurde Ihrem Wunschzettel hinzugefügt