HARO Sports stattete das Turnier wie im letzten Jahr mit dem Sportboden aus und punktete mit den portablen Turnier- und Trainingscourts „ROM TENNIS“.

Laver Cup Chicago

HARO Sports stattete das Turnier wie im letzten Jahr mit dem Sportboden aus und punktete mit den portablen Turnier- und Trainingscourts „ROM TENNIS“.

Chicago –Im United Center in Chicago fand im September 2018 zum zweiten Mal der Laver Cup 2018 statt. Tennisstars aus Team Europe und Team World lieferten sich an drei Tagen spannende Duelle. HARO Sports stattete das Turnier wie im letzten Jahr mit dem Sportboden aus und punktete mit den portablen Turnier- und Trainingscourts „ROM TENNIS“.

Der Laver Cup wurde von Roger Federer und seiner Management-Agentur „Team8“ ins Leben gerufen, als Teamwettbewerb zu Ehren der australischen Tennislegende Rod Laver. Über drei Tage von Freitag bis Sonntag duellierten sich Team Europe und Team World um den Laver Cup. Für das Team Europe starteten unter Kapitän Björn Borg Stars wie Roger Federer, Novak Djokovic und Alexander Zverev. Kapitän John McEnroe leitete das Team World mit Stars wie Kevin Anderson, John Isner und Diego Schwartzman. Nach drei Tagen mit spannenden Duellen stand das Team Europe mit 13:8 als klarer Sieger fest.

Weltelite im Tennis spielte auf portable Sportboden von HARO Sports

Der Sportbodenhersteller HARO Sports stattete das Turnier mit einer portablen Bodenlösung, dem „ROM TENNIS“, aus. Neben dem Turniercourt mit 1.200 m² wurde auch ein Trainingscourt mit 826 m² montiert.

Der ROM TENNIS ist die perfekte Lösung für Profi-Wettkämpfe in Spiel- und Mehrzweckarenen, die einen schnellen Wechsel des Bodenbelags benötigen. Kein anderes portables Spielfeldsystem auf dem Markt bietet diese Kombination von Top-Performance und perfekter Logistik.

Der innovative Tennisboden ist angenehmer und deutlich schonender für den Spieler als herkömmliche Hardcourts. Dadurch ermüdet der Spieler nicht so schnell und das Verletzungsrisiko sinkt. Gleichzeitig lässt sich der Ball aber genauso gut spielen wie auf einem Hartboden. Der Boden wird von einem bestens eingespielten Team innerhalb weniger Stunden montiert und auch wieder abgebaut. Durch die perfekte Passform der einzelnen Platten mit ihrem patentierten Verschlusssystem kann sogar von der sonst bei portablen Hardcourts notwendigen Nachbeschichtung abgesehen werden. Die hohe Qualität der Grundkonstruktion und des Finish sorgen dafür, dass Turniere auf höchstem Niveau reibungslos stattfinden können.

Der ROM TENNIS mit dem Rebound Ace Oberbelag ist somit die perfekte Lösung für Profi-Wettkämpfe in Spiel- und Mehrzweckarenen, die einen schnellen Wechsel des Bodenbelags benötigen. Kein anderes portables Spielfeldsystem auf dem Markt bietet diese Kombination von Top- Performance und perfekter Logistik.

Objektbezeichnung:

Laver Cup Chicago

Anschrift:

Chicago, USA

Größe der Referenzfläche:

2.026 m²

Verlegte HARO Produkte:

portabler HARO Sportboden „ROM TENNIS“ mit Rebound Ace Belag

   
Mehr Bilder von dieser Referenz...
HARO Sports stattete das Turnier wie im letzten Jahr mit dem Sportboden aus und punktete mit den portablen Turnier- und Trainingscourts „ROM TENNIS“. HARO Sports stattete das Turnier wie im letzten Jahr mit dem Sportboden aus und punktete mit den portablen Turnier- und Trainingscourts „ROM TENNIS“. HARO Sports stattete das Turnier wie im letzten Jahr mit dem Sportboden aus und punktete mit den portablen Turnier- und Trainingscourts „ROM TENNIS“. HARO Sports stattete das Turnier wie im letzten Jahr mit dem Sportboden aus und punktete mit den portablen Turnier- und Trainingscourts „ROM TENNIS“.
zurück weiter
Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.

We have noticed that you are from the following country: United States
Would you rather use the USA language version?

Yes, please! No, thank you!

Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.
Vom Wunschzettel entfernen

Artikel wurde von Ihrem Wunschzettel gelöscht

Zum Wunschzettel hinzufügen

Artikel wurde Ihrem Wunschzettel hinzugefügt

HARO Webloader