HARO Parkett bietet Ihnen höchsten Gehkomfort.

Traumbad mit “Glamfaktor”

 

Hochwertiges Parkett im Bad ist eine reizvolle Option, denn mit einer professionellen Verlegung wird so ein Traumbad zum absoluten Blickfang. Wenn sich das Parkett zudem noch in vollendet schöner Fischgrätoptik präsentiert, dann lässt diese Art von Traumboden jedes Herz höher schlagen.

Rosenheim – Holz im Bad? Aber klar! Die wohlige Fußwärme und das weiche Gehgefühl beim Barfußlaufen ist besonders für moderne Bäder ein echtes Komfortmerkmal. Viele Endverbraucher schrecken allerdings vor der Wahl eines Parketts für das Bad zurück, da im Allgemeinen Feuchtigkeit und Holz nicht besonders harmonieren. Diese Bedenken sind bei der Auswahl des richtigen Parketts und einer professionellen Verlegung unbegründet, denn sehr wohl lässt sich Parkett bei Berücksichtigung einiger Verlege- und Pflegehinweise auch im Bad verlegen.
Volle Sicherheit durch Verlegung vom Profi
Gut geeignet ist HARO Stabparkett SPA in der Holzart Eiche. Die Eiche ist eine sehr robuste Holzart mit einer geringen Neigung zur Aufnahme von Feuchtigkeit. HARO Stabparkett SPA wird vom Profi vollflächig mit dem Untergrund verklebt, so kann Feuchtigkeit nicht von unten in das Parkett eindringen. Der zweischichtige Aufbau verleiht dem HARO Stabparkett Prestige SPA eine besondere Stabilität. Sein Deckbelag mit 3,5 mm erlaubt eine langjährige Nutzung. Erhältlich ist der Stab in der Naturöl Oberfläche naturaLin plus, eine naturgeölte Oberfläche mit einem samtig weichen Aussehen, die mit HARO SPA-Öl nachbehandelt wird. Das führt zu einer einzigartigen Ästhetik des Parkettbodens.
Zum Beispiel ist das hier gezeigte HARO Stabparkett Prestige SPA im Format 10 x 120 x 1.000 Millimeter ideal für die Verlegung im Bad, das zudem in moderner und besonders aufmerksamkeitsstarker Fischgrät-Optik verlegt werden kann.
Tolle Optik – von klassischer Verlegung bis Fischgrät-Muster
Wie bereits gesagt lässt sich das HARO Stabparkett Prestige SPA im absolut trendigen Fischgrät-Muster verlegen! So entsteht eine angesagte Optik, die das Traumbad zum Hingucker macht. Diese besondere Ästhetik findet immer mehr Fans. Und mit dem HARO Stabparkett Prestige SPA können Kunden mit der richtigen Verlegung und Pflege sicher sein, dass sie viele Jahre lang Freude an ihrem Bad haben. Und die Nachbarn werden Augen machen, wenn sie ein solches Bad sehen!
Grundsätzlich sollte Parkett im Bad vom handwerklich versierten Parkettleger verlegt werden. Mit größter Sorgfalt achtet er darauf, dass bei der Verlegung keine Fugen entstehen, die das Eindringen von Feuchtigkeit begünstigen. Zudem wird er nach der Verlegung die Parkettoberfläche mit dem HARO SPA-Öl einlassen bzw. imprägnieren. Ein Feuchtigkeitsschutz der verhindert, dass kurzfristig stehendes Wasser in den Deckbelag eindringt.
Trotzdem sollte man bei Parkett im Bad stets darauf achten, dass sich keine lang stehenden Wassertropfen bzw. Wasserflächen bilden. Am besten ist es, nach jedem Duschen oder Baden das auf dem Boden stehende Wasser bzw. Wassertropfen kurz mit einem Handtuch wegzuwischen. Beherzigt man diese Regeln, dann hat man sehr lange Freude an einem wunderschönen SPA Parkett im Wohlfühlbad.

Traumbad mit “Glamfaktor”
zurück weiter
Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.

We have noticed that you are from the following country: United States
Would you rather use the USA language version?

Yes, please! No, thank you!

Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.
Vom Wunschzettel entfernen

Artikel wurde von Ihrem Wunschzettel gelöscht

Zum Wunschzettel hinzufügen

Artikel wurde Ihrem Wunschzettel hinzugefügt