Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden

Hotel Haferland

Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden

Wieck a. Darß – Die meisten Deutschen machen Urlaub nicht in fernen Ländern sondern in der eigenen Heimat. Die Ostsee gehört dabei zu einem der beliebtesten Urlaubsziele. Naturschutzgebiete, das Meer, die Seen, Wälder und die gute Luft ziehen Tausende Erholungssuchende an. Die Erholung beginnt im Hotel Haferland in Wieck auf dem Darß schon in den Hotelzimmern. Dabei entschied sich Familie Evers, Inhaber des Hotels, im Rahmen der Renovierung aller Flure, Zimmer und Appartements, für Celenio, den etwas anderen Holzboden von HARO. Angenehm fußwarm, elastisch, bruchfest und pflegeleicht, schmeichelt Celenio mit natürlicher Farbgebung und authentischen Strukturen in Stein dem Auge. Er ist die Grundlage für den neuen ländlich-feinen Stil des Hotels mit gehobenem Standard. Dass der Teppich dafür weichen musste, freut also nicht nur die Allergiker.

„Der Grund für den Austausch von Sisalboden gegen den Holzboden war neben der Optik ganz klar die Hygiene, eine bessere und gründlichere Reinigung, auch wenn ein Hund dabei ist, sowie die Allergieproblematik bei manchen Gästen. Mit der Reinigung kommen unsere Zimmerfrauen sehr gut zurecht. Wir sind absolut zufrieden mit dieser Entscheidung, vor allem in Bezug auf die eben genannten Argumente.“, freut sich Swantje Evers, Geschäftsführerin des Hotels.

Die Natur zeigt sich bei Celenio in ihren schönsten Facetten
Die drei miteinander verbundenen reetgedeckten Gebäude des Hotels liegen in einem naturnah gestalteten Gartenareal gegenüber dem Seglerhafen von Wieck, einem Dorf im „Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“. Diese natürliche Umgebung setzt sich im Hotel Haferland auch im Innenbereich fort. Schließlich legt Familie Evers viel Wert auf Naturmaterialien. Als Bodenbelag kam deshalb nur ein Holzboden in Frage. Dieser bietet Wärme und Komfort und schafft ein gutes Raumklima, weil er Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und abgeben kann. Gleichzeitig sollte das Ambiente edler und weniger rustikal werden. So fiel die Wahl auf den etwas anderen Holzboden Celenio von HARO. Er verbindet die positiven Eigenschaften von Holz mit der Optik von Stein, Schiefer und sogar Textil. Die Flure erhielten einen Oliv-Ton, die Hotelzimmer einen etwas dunkleren Farbton sowie neue Gardinen. Die edle mehrfarbige Natursteinoptik „Athos“ und die sanfte Schieferoptik „Ardesia“ von Celenio unterstützen diesen frischen Stil. Auch die Gäste sind sehr angetan von dem neuen Boden. Viele glauben, dass es sich um einen Schieferboden handelt, wundern sich aber über die angenehme Wärme. „Hier leisten wir gern Aufklärungsarbeit“, sagt Swantje Evers schmunzelnd.

Schnelle Verlegung: Hotelbetrieb ging weiter
Auf den etwas anderen Holzboden Celenio war Swantje Evers durch eine Infobox für ein neues Kunstmuseum im nahegelegenen Ostseebad und Künstlerkolonie Ahrenshoop aufmerksam geworden. In dieser temporären Infobox war Celenio verlegt worden. Selbst nach erheblicher Frequenz in dieser Box sah der Boden nach langer Zeit immer noch tadellos aus. Daraufhin nahm sie Kontakt zum HARO Händler Helmuth Schael Holzbauelemente in Bentwisch bei Rostock auf. Von der Beratung über die Lieferung bis zur Verlegung erfolgte alles aus einer Hand. Nachdem der Sisalboden entfernt worden war, ging die vollflächige Verklebung der über 1.600 Quadratmeter des besonderen Holzbodens Celenio schnell und reibungslos vonstatten. So konnte der Hotelbetrieb ungestört weiterlaufen.

Objektbezeichnung:

Hotel Haferland

Anschrift:

Bauernreihe 5 a, D-18375 Wieck a. Darß

Größe der Referenzfläche:

1672m²

Verlegte HARO Produkte:

CELENIO Ardesia, CELENIO Athos


Markenqualität - Made in Germany Umweltzeichen Blauer Engel
Mehr Bilder von dieser Referenz...
Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden Ostsee-Hotel von Grund auf naturverbunden
zurück weiter
Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.

We have noticed that you are from the following country: United States


Yes, please! No, thank you!

Klicken Sie hier, um das Fenster zu schließen.
Vom Merkzettel entfernen

Artikel wurde von Ihrem Merkzettel gelöscht

Zum Merkzettel hinzufügen

Artikel wurde Ihrem Merkzettel hinzugefügt